Blasorchester Baden Wettingen – Vorrunde

Das Blasorchester Baden Wettingen unter der Leitung von Christian Noth ist ein sinfonisches Blasorchester in der Erstklassharmonie. Der Verein hat sich in den letzten Jahren ein bemerkenswertes Niveau erarbeitet und sich mit Experimentierfreudigkeit und Engagement einen Namen gemacht. Das Repertoire ist vielseitig - es reicht vom Schweizerischen Volkslied, über anspruchsvolle Unterhaltungsmusik bis zu experimenteller, zeitgenössischer Blasmusik. Das Blasorchester Baden Wettingen enstand aus der Fusion der Stadmusik Baden und der Jägermusik Wettingen und besteht derzeit aus etwa 55 aktiven Mitspielern.

www.blasorchester-badenwettingen.ch

 

 Brass Band Musikgesellschaft Reiden - Halbfinal

BBReidenDie Brass Band ist die Stammformation der Musikgesellschaft Reiden (BBMGR) und spielt in der Kategorie 1. Klasse Brass Band. Die zurzeit recht junge Band hat ein Durchschnittsalter von 28 Jahren und ist fast ausschliesslich mit Musikerinnen und Musikern aus dem eigenen Vereinsnachwuchs besetzt. Seit Dezember 2014 wird die Band von Roland Fröscher dirigiert. Unter seiner Leitung erspielte sich die BBMGR im Jahre 2015 am Luzerner Kantonal Musikfest in Sempach sowie am Schweizerischen Brass Band Wettbewerb in Montreux jeweils den 2. Rang. Neben der Teilnahme an Wettbewerben absolviert die Band während dem Vereinsjahr eine grosse Anzahl an Konzertauftritten. Dabei reicht das Repertoire von traditioneller und neuer Brass Band Literatur über ausgesuchte Unterhaltungsmusik bis hin zu Transkriptionen bekannter klassischer Werke.

http://www.mgreiden.ch

 

Stadtharmonie Zürich Oerlikon-Seebach – Final

Die Stadtharmonie Zürich Oerlikon-Seebach ist ein ausgebautes sinfonisches Blasorchester der Höchstklasse mit rund 85 Amateurmusikerinnen und -musikern. Sie steht seit 2005 unter der Leitung des Tessiners Carlo Balmelli. Seit Jahrzehnten gehört sie zur Spitze der Schweizer Blasmusikszene und tritt regelmässig in den grossen Konzertsälen der Schweiz auf (Tonhalle Zürich, KKL Luzern, Stadtcasino Basel). Konzertreisen führten sie in mehrere Länder Europas, aber auch nach China und Singapur. 2012 nahm das Orchester an den renommierten Innsbrucker Promenadenkonzerten teil.Das Repertoire des sinfonischen Blasorchesters reicht von Transkriptionen klassischer Musik bis zu Uraufführungen zeitgenössischer Komponisten.

www.stadtharmonie.ch

 

Zum Seitenanfang